+34 644 27 91 01          Start Inserate

NEWS

Wichtige Informationen
zum COVID-PASS 3G

Einladung zum Adventsessen
Donnerstag, 09.Dezember 2021,
ab 13.30 Uhr in Campoamor

Wetter

Berichte

Osteressen vom 22. März 2018

Am Donnerstag, 22. März fand das Osteressen statt. Dem Aufruf mit der Einladung haben sich 61 Mitglieder angemeldet. Wegen Krankheit konnten jedoch nur 58 Personen teilnehmen. Gespannt erwarteten wir vom Organisations-Team im schönen Restaurant Rebate in Pilar de la Horadada unsere Gäste.

Rechtzeitig war auch Petrus angekommen und liess die Sonne wunderschön strahlen. Dank dieses meteorologischen Aufschwungs konnten wir den Apéro kurzfristig nach draussen verlegen. Und das wiederum half mit zum guten Auftakt dieses Anlasses. Denn sehr rasch konnten wir lauter fröhliche Gesichter einer gut gelaunten Gästeschar erkennen. Die ersten Anzeichen zu einem guten Gelingen waren also durchwegs positiv.

Vor dem feinen Essen, welches drinnen im Saal eingenommen wurde, begrüsste der Vereins-Präsident Fabian Kesseli die anwesenden Gäste. In seiner kurzen Ansprache kam wiederholt zum Ausdruck, dass ihn die die grosse Teilnehmerzahl grosse Freude bereite und er auch stolz sei, ein gutes Team in der Vereinsleitung beieinander zu haben.

Und dann war es soweit, es folgte ein kulinarischer Höhepunkt nach dem anderen. Denn das, was uns aus der Rebate-Küche serviert wurde, war sehr fein zubereitet und auch sehr schön angerichtet. Einfach lecker.
Auch der Service des Rebate-Teams war hervorragend.

Für eine schöne Abwechslung sorgte ein Mariachi-Trio und unterhielt uns mit mexikanischen Klängen und Liedern. Viele dieser angestimmten Melodien kamen uns bekannt vor.                                                                                                       
Einen sehr erfreulichen Effekt erzielte die Tischdekoration in Form eines Blumentöpfchens. Dieses Töpfchen enthielt nebst Erde, Osterstroh und  Schoggi-Eili auch ein paar Sonnenblumenkerne. Diese sollen ein gutes Gedeihen des Club Suizo de Rojales symbolisieren.
Und zwar so, dass jedes Mitglied einen kleinen Beitrag zum guten Gelingen leisten soll. Ein Pflänzchen, welches sich mit guter Pflege zu einer wunderbaren Blume entwickeln wird.

Bevor der frische Fruchtsalat mit Sangria als feines Dessert serviert wurde, nutzte Gabriela Marti die kleine Essenspause für ein paar kurze, aber wichtige Informationen zu Themen aus dem Gesundheitswesen und Unterhaltung. Bei der ersten Info ging es um die sogenannte „Pneumokokken-Impfung“ und das zweite Thema handelte um zwei Veranstaltungen in „la finca el Romero, Barbarroja“, welche im Mai und im September stattfinden. Nähere Auskünfte erteilt auf Anfrage das Sekretariat.
Der erste, vom neu zusammen gesetzten Vorstand organisierte Anlass war ein erfolgreicher Auftakt. Dies bestätigten uns die vielen positiven Rückmeldungen der Teilnehmenden. Das stärkt und motiviert uns weitere gute Taten zu vollbringen. Ich bedanke mich bei Gabriela Marti, Michael Keller und bei Irma Waser für ihre tatkräftige Unterstützung. Und nicht vergessen möchte ich unseren neuen „Hof-Fotograf“ Roli Schütz. Auch ihm gebührt ein herzliches Dankeschön für die schönen Bilder. Einige davon sehen sie auch diesem Bericht beigefügt.

24.03.2018 Urs Schacher
Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz

© 2021 Club Suizo de Rojales