+34 644 27 91 01          Start Inserate

NEWS

Leuchtflaschen mit diversen Materialien
Ein kreatives Kursangebot, Teil II
Freitag, 26.04.2024, 14.00 - 16.30 Uhr
Centro Cultural, Quesada

Einladung zum Adventure-Minigolf
Mittwoch, 17.04.2024, 10.00 Uhr
Greenlands, Urb. Blue Lagoon
San Miguel de Salinas

Tischtennis Gruppe (neue Aktivität)
Montag, 08.04.2024, 11.00 Uhr
Av. de la Asuncion 22, Los Balcones

Mehrtägige Reise Valencia + (AUSGEBUCHT)
07.05.2024 - 09.05.2024, 07.30 Uhr
Bushaltestelle beim Torbogen Quesada

Wetter

Berichte

Valverde! Das grüne Tal durchwandert bis zum kulinarischen Höhenflug! Am 06.03.2024


Liebe Mitglieder

Mit acht Fahrzeugen verliess unser Konvoi um 10.10 Uhr den Treffpunkt beim Lidl Quesada in Richtung Valverde. Nach rund 35 Minuten Fahrzeit trafen wir dort ein. Die Direktfahrer waren schon alle da und erwarteten uns.

Nachdem wir vollzählig versammelt waren, begrüsste unser Präsident Urs Schacher die Wandergruppe herzlich und informierte kurz über den Start- und Zielort Valverde. Dieser besteht aus zwei Bezirken und befindet sich im Osten der Gemeinde Elche und grenzt an die Bezirke Balsares, Torrellano, Perleta und Las Bayas sowie an die Gemeinde von Santa Pola. Valverde hat eine Fläche von 14,7 km2 und eine Bevölkerung von ca. 1'900 Einwohner. Es gehört zu Elche, welches stattliche 231'000 Einwohner hat. Santa Pola ist wesentlich kleiner mit 31'700 Einwohnern. Die Gegend um Valverde ist ein grosses Salat- und Gemüsean-
baugebiet. Er informierte auch, dass Luzia und José Navarrete die Tapas und Getränke im Restaurante Molino, wo wir später einkehren werden, den Mitgliedern offerieren möchten.

Alsdann setzte sich die fröhliche Gruppe, bestehend aus 35 Personen und drei Fellnasen, in Bewegung, um den ca. 8.5 km langen Rundweg zu bewältigen. Bei schönstem Wetter mit einer leichten Brise, fanden wir perfekte Wanderbedingungen vor. Gleich zu Anfang kam uns ein bekannter Duft in die Nase. Was konnte das bloss sein? Und schon bald hatten wir die Lösung: Es war ein Feld mit Koriander und Erntezeit. Die Erntehelfer waren fleissig am Arbeiten und deshalb war die Luft erfüllt mit diesem speziellen Geruch. Weiter ging es auf Feldwegen vorbei an schönen Häusern und an schier endlosen Salatplantagen. Es gab Eisbergsalat, Kopfsalat, eine Art Endiviensalat und noch eine andere, spanische Sorte. Leider gab es auch ganze Felder von «aufge-
stengelten» Salaten, die nicht abgeerntet wurden. Dies passiert anscheinend, wenn es eine Überproduktion gibt.
Nach fast der Hälfte der Strecke legten wir bei einer kleinen Kirche einen kurzen Halt ein. Es gab dort Sitzgelegenheiten um kurz zu verschnaufen, etwas zu trinken und zu essen. Anschliessend setzten wir unserem Rundweg fort, entlang weiterer Salat- und Gemüsefelder zurück Richtung Dorf Valverde, ins Restaurante Molino.

Dort wurde für uns in der Gartenwirtschaft ein Tapasbuffet errichtet. Dieses liess keine Wünsche offen und stetig wurden neue feine Häppchen aufgetischt. Gemütlich klang der Wander-Spass dann mit Spass aus.
Wir danken Luzia und José Navarrete nochmals ganz herzlich für diese extrem grosszügige Geste.

Club Suizo de Rojales
Für den Vorstand

Elian

Impressum    •    Kontakt    •    Datenschutz

© 2021 Club Suizo de Rojales